Changemaker Festival

Changemaker Festival

Was kommt nach den Demos?

Millionen Menschen sind in den letzten Wochen für unsere Demokratie und gegen Rassismus auf die Straßen gegangen. Mit unserer Teilnahme an den Demonstrationen setzen wir gemeinsam ein wichtiges Zeichen, erleben ein inspirierendes Gemeinschaftsgefühl und tanken nebenbei auch wieder Mut und Hoffnung.

Doch viele fragen sich, was sie über die Demos hinaus noch tun können. Was, wenn die Demonstrationen erst der Anfang sind und ihr frischer Wind auch unsere Zivilgesellschaft neu belebt? Unser Engagement kann dabei ganz unterschiedlich aussehen, auch über das direkte politische Engagement hinaus. Denn jede Form des Engagements wirkt:

  1. Demokratiestärkung: Gesellschaftliches Engagement fördert die aktive Beteiligung an demokratischen Prozessen, was wiederum die demokratischen Grundprinzipien stärkt.

  2. Solidarität und Zusammenhalt: Engagement bringt Menschen unterschiedlicher Hintergründe zusammen und stärkt das Gefühl der Solidarität und des Zusammenhalts in der Gesellschaft.

  3. Lösungsorientierte Veränderung: Durch Engagement können konkrete Maßnahmen ergriffen werden, um gesellschaftliche Probleme anzugehen und positive Veränderungen herbeizuführen.

Oder einfach gesagt: Wer sich einmal als Teil der Lösung fühlt, hört eher auf zu meckern und die Schuld bei anderen zu suchen. Wie wir alle den für uns passenden Weg finden unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten wollen wir beim Changemaker Festival miteinander erkunden.

Virtuell & kostenlos

Changemaker Festival am 07.03.2024 von 17-20 Uhr.

Das Changemaker Festival bietet Dir Raum für Inspiration, Austausch mit Menschen, die wie Du gerne mehr bewegen möchten, sowie praktische Tools, um loszulegen. Das Festival ist für alle, die Lust haben, sich auf die für sich passende Weise zu engagieren oder ihr bisheriges Engagement auf ein neues Wirkungslevel zu heben.

Sichere Dir jetzt eines der kostenlosen Ticket!

Eröffnungskeynote

Jeannette Gusko - CEO CORRECTIV

Jeannette ist CEO von CORRECTIV, Autorin und aktuell wohl eine der meistgefragtesten Speakerinnen Deutschlands. Denn mit ihr und ihren Kolleg:innen hat irgendwie alles angefangen.

„Wir wussten, dass die Recherche politisch brisant ist. Doch was jetzt geschieht ist sicherlich einzigartig in der Geschichte der Bundesrepublik: Wann hat eine Recherche eine zivilgesellschaftliche breite Bewegung ausgelöst, in der Millionen Menschen auf die Straße gehen? Das ist groß. Und Helene Fischer positioniert sich gegen Rechtsextremismus. Das ist groß. Das stimmt mich hoffnungsvoll und gibt mir Zuversicht. Das stimmt alle bei CORRECTIV demütig.“

Wir freuen uns auf Jeannettes Impulse zur Eröffnung unseres Festivals!

Jeannette Gusko, CEO CORRECTIV

Jeannette ist Co-CEO & MD CORRECTIV | Author „Aufbrechen“ | Podcast Host | Speaker N3GO | Landecker & Bucerius Fellow | Building robust civil society orgs, Public Policy, Feminism, East Germany. Ex GoFundMe / Change.org

CORRECTIV ist ein gemeinwohlorientiertes Medienhaus, das Demokratie stärkt. Als vielfach ausgezeichnete Redaktion stehen wir für investigativen Journalismus. Wir lösen öffentliche Debatten aus, arbeiten mit Bürgerinnen und Bürgern an unseren Recherchen und fördern die Gesellschaft mit unseren Bildungsprogrammen.

Das Panel

Sprechen wir mit den Expert:innen!

Katarina Peranic, Vorständin Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt DSEE

Engagement ist so etwas wie ein Wundermittel, das jeden Tag auf‘s Neue individuelle Teilhabe, gesellschaftliche Integration, Wohlstand, das kulturelle Leben, stabile demokratische Strukturen und soziale Bindung erzeugt.

Etwa 30 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Besonders in strukturschwachen und ländlichen Regionen ist es jedoch oft schwierig, ehrenamtliche Strukturen aufzubauen und zu erhalten. Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt will das ändern.

Ruth-Anne Damm, CEO Zweitzeugen

„Die Demos machen mir Mut: Menschen gehen auf die Straßen für ein offenes, ein akzeptierendes Miteinander und sie distanzieren sich klar, gegen die Gegner*innen unserer Demokratie! Wichtig ist, dass wir das auch über die Demos hinaus aktiv halten. Lasst uns laut bleiben, füreinander einstehen, einander zuhören und mitfühlend sein. Schon vermeintlich kleine Gesten im Alltag können enorm helfen. Zudem gibt es zahlreiche Organisationen, bei denen man sich engagieren kann.“

ZWEITZEUGEN e.V. ist ein Verein, der die persönlichen Lebensgeschichten von Holocaust-Überlebenden dokumentiert und vermittelt, um jungen Menschen zu inspirieren, sich als Zweitzeug*innen gegen Antisemitismus und weitere Formen der Diskriminierung zu engagieren.

Farid Bidardel, CEO START-Stiftung

Besonders jetzt können wir zeigen, dass wir aus unserer Vergangenheit gelernt haben. Unsere Jugendlichen zeigen auf beeindruckender Weise, dass obwohl sie es vielleicht nicht immer einfach hatten in ihrer eigenen Biographie, trotzdem einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Demokratie beitragen. Daran können und sollten wir uns alle ein Beispiel nehmen.

START steht für Chancengerechtigkeit. Unser Beitrag besteht darin, Jugendliche mit Migrationsbezug in ihrer Bildungs- und Engagementbiografie zu fördern, sie mit Ressourcen zu unterstützen sowie ihnen Netzwerke und Zugänge zu ermöglichen. Wir fördern sie dabei ihre Zukunft zu gestalten und durch ihr Handeln einen wert- und sinnstiftenden Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten.

Die Stories

Wie sich junge Menschen einbringen möchten

Nemeh: 16 Jahre aus Nordhausen.

Die ersten Teilnehmenden der Changemaker Academy teilen ihr Changemaker Statement mit Euch. In virtuellen Workshops haben sie sich mit ihren Werten, Talenten, Leidenschaften und Herzensthemen beschäftigt. Sie haben verschiedene Engagementformen kennengelernt und dabei herausgefunden, auf welche Weise sie Gesellschaft mitgestalten möchten.

Die Tools

So findest Du Deinen nächsten Schritt!

Wir möchten Dich mit verschiedenen Ressourcen dabei unterstützen die für Dich passende Form Dich einzubringen. Wir möchten, dass Du Dich mit Freude und dem Gefühl der Selbstwirksamkeit engagieren kannst und den für Dich passenden Weg findest Dein Umfeld, Dein Herzensthema und damit unsere Gesellschaft mitzugestalten. Egal, ob Du gerade erst am Anfang Deiner Changemaker Reise stehst oder schon viel gesehen und erlebt hast in Deinem Engagement: Es lohnt sich immer zu schauen, ob Du Deine Talente, Stärken und Leidenschaften gerade in Deinem Engagement einbringen kannst. Ob Du mit Deiner wertvollen Zeit auch bewegst, was Dir wichtig ist. Dabei geht es nicht darum immer mehr und theoretisch wirksamer zu werden, sondern auch zu spüren, ob Du gerade eigentlich zufrieden und glücklich bist, mit Deinem Beitrag und der Form, wie Du ihn leistest.

Um Dich auf Deiner Changemaker Reise zu begleiten haben wir Materialien erstellt, die Du allein bei einer guten Tasse Tee auf dem Sofa zuhause anschauen kannst. Falls Dir die Auseinandersetzung mit diesem Thema im Austausch mit anderen Changemakern noch mehr Freude bereitet, laden wir Dich herzlich ein an einer unserer vielen kostenfreien Veranstaltungen teilzunehmen. Mit etwas Glück sind wir sogar mal vor Ort bei Dir in der Region mit einem unserer Live Formate!

Changemaker Canvas

Mit dem Changemaker Canvas haben wir ein kreatives Tool entwickelt, um Dir dabei zu helfen Deinen ganz eigenen Weg zu finden. In nur sechs Schritten kannst Du herausfinden auf welche Weise Du in Deiner aktuellen Situation am meisten bewegen kannst. Du kannst ihn virtuell nutzen oder ausdrucken, um ihn mit Post-Its zu bekleben und mit Deinen Fragen und Erkenntnissen zu beschreiben.

Das Changemaker Canvas besteht aus sechs Feldern, unter anderem Deine Motivation, Deine Ressourcen und Herzensthemen. Die Bearbeitung der sechs Felder kann eine Hilfe sein, die Themen und Wege zu finden, für die Du dich einsetzen möchtest.

Der Changemaker Cavnas

Den Changemaker Canvas kannst Du hier KOSTENLOS DOWNLOADEN!

Jetzt Canvas runterladen

Changemaker Playbook

Um Dir die Arbeit mit dem Changemaker Canvas noch spannender und wirksamer zu gestalten haben wir das best-off aus unserer Arbeit in den letzten Jahren zusammengetragen. Entstanden ist daraus der 84 Seiten starke Prototyp unseres Changemaker Playbooks, mit dem wir Dich dabei unterstützen möchten den für Dich wirksamsten Weg zu finden unsere Gesellschaft mitzugestalten. Wir hoffen, dass es Dir hilfreiche Methoden, Inspirationen und Ressourcen bietet, um auf Deiner Changemaker-Reise einen guten Schritt voranzukommen.

Da wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich den für sie passenden Wirkungsweg einschlagen haben wir das Playbook Open Source entwickelt- Es ist also kostenlos zugänglich. Du kannst es Dir runterladen und allein damit arbeiten.

Kreative Zugang

Der Changemaker Slam

Sich zu engagieren kann und soll auch Spaß machen. Manchen hilft es, ihr Engagement etwas ernster oder auch etwas weniger ernst zu nehmen. Wir haben daher einige Slamer:innen eingeladen, ihren kreativen Blick auf’s Weltverändern mit uns zu teilen. #ChangemakerSlam

 

Hier siehst Du die Profile der Slamer:innen aus 2023. Die Teilnehmenden 2024 publizieren wir in den nächsten Tagen!

Josephine von Blueten Staub (sie/ihr)

Josephine von Blueten Staub ist Autorin, Moderatorin und Spoken Word Künstlerin. In ihren Texten gibt sie Ausgegrenzten eine Stimme und beleuchtet mit eindringlicher Sprache die Schattenseiten unserer Zeit. 

#feminismus #mentalhealth #empowerment 

Finde mich auf Insta

Rainer Holl

Ich binAutor, Moderator und Poetry Slammer. Ich erzähle auf der Bühne gerne Geschichten, die dem Publikum das Gefühl geben, mit seinen Zweifeln nicht alleine zu sein.

#spontan #satirisch #gesellschaftskritisch

Ich stelle mich vor!

Silvia Angel

Mit Geschichten und Gedichten teile ich meine Sicht auf die Welt und gebe Impulse dazu, was mich inspiriert und antreibt.

#impulsgeschichten

 

Triff mich auf Insta

Suzana Milea

Suzana, Tochter einer albanischen Mutter und eines rumänischen Vaters, kam 2012 nach Deutschland und fing an darüber zu schreiben, wie es ist, eine migrantische Frau zu sein. Sie studiert Psychologie in Kiel und arbeitet daran hood & classy perfekt zu vereinen, denn echte Poesie muss immer Straße sein. #vorankommen #hoodundclassy #ganzvielliebe

Triff mich auf Insta
Das Team

Wir führen Dich durch das Festival!

Dennis Hoenig-Ohnsorg

- Gründer

Ich habe die Changemaker Academy gestartet damit noch mehr Menschen den für sich wirksamsten Weg finden sich einzumischen!

Zu Dennis

Carolin Eißler

- Community Management

Es stimmt in fast allen Lebensbereichen, aber besonders im Engagement: Gemeinsam bewegen wir mehr!

Zu Carolin
Unsere Partner

Wir machen gemeinsame Sache

Ermöglicht durch

Seit vielen Jahren ist die Start Stiftung treuer Partner der Changemaker Academy und ermöglicht dieses Festival auch finanziell.

Netzwerkpartner

vostel.de ist eine digitale Engagementplattform, die Freiwillige und gemeinnützige Organisationen miteinander verbindet. Mithilfe ihrer zahlreichen Engagementangebote konnten sie seit ihrer Gründung 2015 bereits über 33.000 Engagierte in mehr als 1.600 Partner-Organisationen deutschlandweit vermitteln.

projecttogether beschreibt sich als eine Bewegung pragmatischer Idealist:innen: „Wir denken groß, handeln mutig und lösungsorientiert. Wir glauben an das Potenzial in jedem Menschen und bauen Brücken: zwischen Klein und Groß, zwischen neuen Lösungen und etablierten Akteur:innen, zwischen Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Zukunft.“

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner